Der SCB ist Schweizer Meister 2017!

Eines der grössten Highlights an diesem Oster Montag ist das Eishockey Spiel EV Zug vs. SC Bern. Nach einer Spannenden Partie ist das Spiel nun entschieden!Der SCB ist Schweizer Meister 2017!

Eines ums andere, wie kam es Überhaupt zu diesem Enderebniss?

Zusammenfassung 1. Drittel (EV Zug 0:2 SC Bern):
Der SCB macht nahtlos da weiter, wo er am Samstag aufgehört hat! Von Anfang an machen die Mutzen Druck, kesseln die Gastgeber regelmässig in deren Zone ein und führen absolut verdient mit 2:0. (Tore von Ryan Lasch und Thomas Rüfenacht)
Von Zug kommt im Spiel nach vorne schlichtweg zu wenig. Die entscheidenden Pässe kommen nicht an und das Rezept, den Puck einfach mal tief in die gegnerische Zone zu bringen und ihn dort dann zurück zu erobern, sind erfolglos.

Zusammenfassung 2. Drittel (EV Zug 1:4 SC Bern):
In diesem Drittel ist vorallem ein Tor ein Augenschmaus, das 4:0! Dieses Tor wurde gerademal 3 Sekunden nach der Überzahl (Powerplay) von Ramon Undersander erzielt.
Auch sonst wurde in diesem Drittel mächtig Druck gemacht. das 3:0 wurde gerademal 19 Sekunden nach beginn des Drittels erzielt von Simon Moser!
Aber auch der EV Zug konnte in diesem Drittel ein Tor erzielen, Nolan Diem gewinnt das Bully, lässt gleich zwei Berner links liegen. Via Beinschoner von Tobias Stephan kullert der Puck in die Stockschaufel von Fabian Schnyder. Der schiebt ins leere Tor ein.

 

Zusammenfassung 3. Drittel (Schlussstand EV Zug 1:5 SC Bern):
Update folgt…

Fazit:

Die Meinung zum Sieg vom SCB ist klar, wie man schön in diesem Bild sehen kann 😉

 

Christian

Christian

Gründer von SplitUP.ch / Schon früh habe ich mich für Computer und Co. interessiert. Da ich auch sehr gerne Beiträge schreibe, habe ich mir gedacht, "Hey, ich mache einen Blog" :)